17 spannende, praktikable und zuverlässige Anleitungen für verschiedene Unterkünfte.

Schon durch seine Bild-und Text-Aufmachung begeistert das Buch auf Anhieb - und gleich auf der ersten Seite erzählt ja auch Kathi Rotter (studierte Kunst-, Werk- und Naturpädagogin): Sie war als Kind gerne mit ihrer Bande im Wald, baute da Buden und Verstecke mit Brettern, Decken, Pappe, Ästen, alten Möbeln - und die nächste Doppelseite stellt mit eigenem Statement und Bild acht "Hüttenprofis" vor (vier Mädchen und vier Jungen, 9-13 Jahre alt).Nach dieser Motivation sind die Grundlagen dran: je zwei Seiten für Material-Organisieren (verschiedene Äste, Bettlaken, Schrauben, Nägel, Seile, Sperrmüll), für Werkzeuge und Hilfsmittel (Sägen, Zangen, Akkuschrauber, Knarre, Ösen) und für Knotentechniken (Weberknoten, Palstek u.a.). Gut gerüstet wird nun bei bestens verständlicher Schritt-für-Schritt-Beschreibung und. ggf. Erwachsenenhilfe gebaut; zunächst ein Hängezelt mit Bettlaken, Hula-Hoop-Reifen und Schnur, dann als Regen- und Schattenschutz ein Tarp, es folgen Tarnzelt und Wigwam (Tipi). Interessant geht es gleich weiter mit Weidenhütte, Haus aus Pappe, Haus aus Schnee und Eis, Verwendung von Paletten, Konstruktionen um einen Sonnenschirm; und schließlich kommt die Krönung für echte Profis: Lehmbauten, stabile Holzhütte und Baumhaus. Bauen tut man immer gerne und erst recht gemeinsam mit vielen Freunden - es macht viel Spaß, ist kreativ und fördert unser Zusammensein! Sehr empfehlenswert.

Der Träger

Pastoralverbund Delbrück
Kirchplatz 11, 33129 Delbrück
Telefon 05250 53212
pv-delbrueck.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen