Europa: Auf hoher See : Ein Musik - Theaterstück

Dozentin: Ann-Britta Dohle Madrid / René Madrid

 

 

Termine: Mo. 20.08.2018 - Fr. 24.08.2018
10:00 Uhr - 14:30 Uhr
10 – 14 Jahre  min./max.: 10 - 20 Teilnehmer
Veranstaltungsort:
Johanneshaus Delbrück, Kirchplatz 10
33129 Delbrück
Anmeldungen:        02951 970 223 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In unserem Musik-Theaterstück wollen wir ein Experiment wagen mit Stimme und Sprache, Theaterspiel und ungewöhnlichen Instrumenten. Wir entwickeln ein Stück gemeinsam mit euren Ideen. Grob zu unserer Handlung:

Ihr kommt aus ganz unterschiedlichen Regionen und seid in Aufbruch-Stimmung. Jeder von euch hat einen eigenen Grund, an Bord der „Europa“ zu wollen. Manche fliehen vielleicht aus persönlicher Not, andere aber gehen aus Abenteuerlust an Bord oder weil sie etwas zurücklassen wollen oder weil sie sich nach etwas sehnen.

Doch ist „Europa“ tatsächlich ein Rettungsschiff? Und wer ist der Kapitän des Schiffes, den niemand zu Gesicht bekommt. Wohin geht die Fahrt eigentlich? Reicht der Proviant und was ist mit den unheimlichen Stimmen, den Verlockungen, aber auch dem Fremden, das einem unterwegs begegnet.

Mit welcher Mannschaft bist du da überhaupt unterwegs? Die hast du dir doch nicht ausgesucht, oder? Stehen die anderen dir im Ernstfall bei oder kämpft jeder nur um sein eigenes Überleben? Und vielleicht ist ja auch bei dir die Angst, dass das gepriesene „Schiff“ Europa in echt sich nur als ein dürftiges Gummiboot herausstellt.

In jeder Probe werden wir uns zunächst professionell „aufwärmen“, unser Gehör schulen, unsere Stimme, den Körper, Gestik, Mimik, Musikalität. Über „Improvisation“ werdet ihr kleine Szenen selber entwickeln; ebenso wird die Musikgruppe kleine musikalische Aufgaben lösen. Viele Dinge in unserem Abenteuer werden sich wunderbar als Klangkörper entpuppen. Das „Hören“ und „Zuhören“ soll für uns alle einen besonderen Stellenwert erhalten. Jeder der Freude am Theaterspiel in einem Ensemble hat, kann teilnehmen. Für die Musikgruppe sind musikalische Vorkenntnisse vorteilhaft, aber nicht Bedingung.

Delbrücker Büchereien Partner der Aktion Lesestart

„Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen“, so heißt ein  bundesweites Programm zur frühkindlichen Sprach- und Leseförderung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen bundesweit durchgeführt wird.
Seit 2011 wurde in einer ersten Phase das Lesestart-Set 1 von Kinderärzten an einjährige Kinder  verteilt.  In der zweiten Phase  sollen nun die Dreijährigen das Lesestart-Set 2 erhalten, das in Bibliotheken verteilt wird.
Die Borchener Büchereien sind Partner dieser Aktion und laden Eltern von dreijährigen Kindern ein, sich ein Lesestart-Set in der Bücherei kostenlos abzuholen.
In dem Set befindet sich ein altersgerechtes Bilderbuch, Tipps rund ums (Vor-)Lesen für Eltern und Kinder, Hinweise zur Bedeutung der Leseerziehung sowie ein Poster und Literaturempfehlungen. Das Set kann in allen Büchereien in während der Öffnungszeiten abgeholt werden.

Pastoralverbund Delbrück
Stadt Delbrück

Der Träger

Pastoralverbund Delbrück
Kirchplatz 11, 33129 Delbrück
Telefon 05250 53212
pv-delbrueck.de

Alle Bücher, die ich mag in der e-Leihe der Bücherei in Delbrück

Logo libell-e

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen